Neuerscheinungen: Shields ~ Kaleidoscope EP

 (c) Mark Humphrey 2011 im englischen Newcastle: Die drei Musikstudenten Luke Elgie, Rich Sutton und Tom Larthe beschließen, nicht mehr länger nur über Musik zu diskutieren, sondern eine eigene Band zu gründen. „SHIELDS“ wird geboren. Nachdem Schlagzeuger John Martindale und Gitarristen David Williams ins Boot geholt wurden, nimmt die Band schließlich ihre ersten Demosongs auf. So wirds Adrian Bushby,  u.a. Produzent der Foo Fighters oder Muse, auf sie aufmerksam und bereits im Sommer 2011 trägt ihre Zusammenarbeit erste Früchte. Das erste Material findet seinen Weg auf BBC Radio One’s Zane Low und mutiert prompt zum Hype. Schon kurz darauf legt die Band mit „White Knuckle Tight Grip“ nach.

Diesen Monat erschien endlich ihre Debüt-EP „Kaleidoscope“, aus der bereits die Single „Mezzanine“, einem Gute-Laune-Electro-Pop-Track mit energiegeladenen Gitarren und wunderbar leichten Gesangsharmonien entsprang, sowie das ungemein zum „Durch-den-Raum-tanzen“ animierende SBTRTK-Cover „Pharaos“ veröffentlicht haben. Die EP steht auf ihrer Website zum kostenlosen Download bereit.

Nach ihren musikalischen Einflüssen gefragt, geben die Jungs ausführliche Informationen und nennen Bands wie Fleet Foxes, Strokes, Field Music und Everything Everything. Letztere werden oft für einen unmittelbaren Vergleich genannt, klingen jedoch wie eine weniger komplizierte, sonnigere Version der Band aus Manchester.


gepostet am by Claudia in Bands, Downloads, Neuerscheinungen

About Claudia

Claudia ist ein Indie-Musik-Junkie und immer auf der Suche nach neuen Klängen, die ihre Ohren verzaubern.

Schreibe einen Kommentar